„Flora des Biesenthaler Beckens“ 2

Ab Mitte November ist der zweite Teil zur „Flora des Biesenthaler Beckens“ verfügbar. In der 84-seitigen Broschüre stellt Dipl.-Ing. Christian Rutz die Gehölze vor, die beim Durchlaufen des Langerönner Weges von Biesenthal kommend am Wegesrand stehen. Gehölze wie der Gartenflieder, die Eibe, die Stieleiche und viele weitere sind fachkundig beschrieben und, was die Broschüre besonders interessant macht, mit Geschichten zur Historie und regionalen Bedeutung ergänzt.

Birkenrinde für Dachdeckungen, Weidenmaterial als Schnürsenkel, wo kommt das Wort „Lila“ her, wo ist die große Eichenskulptur von Friedrich Wilhelm III. geblieben, die im Schloßbergturm stand? … Alles spannende Details, die zu den jeweiligen Gehölzen zu lesen sind.

Das Team: Katharina Schlüter mit Töchtern, Sieglinde Thürling, Gertrud Poppe, Bernd Micka, Christian Rutz, Sven Marggraf, Jörg Weprajetzky, Jochen Huber, Karolin Huber

Die Broschüre ist das Ergebnis des Zusammenwirkens eines Teams aus dem Heimatverein Biesenthal e.V., in dem der Autor viele Verbündete fand, die die Realisierung unterstützen.

Die Broschüre ist ein ideales Geschenk für alle, die aus dem Wissensfundus des Autors zur Natur der unmittelbaren Umgebung schöpfen wollen oder die einfach Spannendes zur Natur der Umgebung lesen wollen.

Die Broschüre kostet im Verkauf in der Tourist Information 8,00 € und kann auch zusammen mit dem 1. Teil als Gesamtpackung für 16,00 € erworben werden. Im Geschenkestübchen der Elektro-Firma Ihlow sind ebenfalls beide Ausgaben erhältlich.

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit!